Elementarfächer

Kein Kind ist zu jung, um sich an Musik zu erfreuen und erste musikalische Erfahrungen zu machen. Vor diesem Hintergrund bieten wir für jede Altersstufe den passenden Kurs an. In allen Unterrichtsangeboten steht die Freude am gemeinsamen Musizieren und die Förderung der kindlichen Kreativität, des musikalischen Ausdrucksvermögens und des Interesses an verschiedensten Arten von Musik im Vordergrund. Darüber hinaus unterstützt das Spielen von und mit Musik die Gesamtentwicklung eines Kindes. So werden die emotionalen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten gefördert, Phantasie und Wahrnehmung werden angeregt, Lernbereitschaft und Sozialverhalten in der Gruppe gestärkt.

Das Unterrichtsangebot der Elementarfächer unterteilt sich in die Bereiche:

Babykurs

Der Babykurs ist der Musikunterricht für Eltern mit Babys von 0 bis 18 Monaten. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, die Entwicklung eines Körperbewusstseins, Entspannung und zufriedene Babys stehen dabei an erster Stelle. Es gibt keinerlei Leistungserwartung. 

Mehr

Eltern-Kind-Kurs

Hier musizieren Kinder im Alter von 0 - 3 Jahren gemeinsam mit einem vertrauten Erwachsenen. Es werden viele Anregungen gegeben und ausprobiert, wie Musik ein wichtiger und schöner Bestandteil des Alltags sein kann.

Mehr

Klangkindergarten

Dieser Kurs richtet sich an Kleinkinder ab 2,5 Jahren, die bereits den Kindergarten besuchen. Im gemeinsamen Spiel erlernen die Kinder viele Fingerspiele, Bewegungs-, Schlaf- und Tierlieder sowie Tänze. Es kommen viele Instrumente und anregende Materialien zum Einsatz.

Mehr

Musikalische Früherziehung

Singen, musizieren auf Instrumenten, sich bewegen und tanzen, hören, malen und notieren bilden die Schwerpunkte des Unterrichts. Der zweijährige Kurs für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren ist eine gute Vorbereitung auf unsere Instrumentalangebote, da neben dem gemeinsamen Singen, Tanzen und Hören von Musik ausführlich Gelegenheit besteht, eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente kennenzulernen und zu spielen.

Mehr

Offene Kurse

Die Freude und Lust am gemeinsamen Musizieren, die Förderung der Kreativität und des musikalischen Ausdrucksvermögens und das Kennenlernen verschiedenster Arten von Musik sind die wichtigsten Ziele der Musikalischen Grundausbildung. Die Schüler erfahren und erleben Musik im Singen von Liedern, in Bewegungsspielen und Tänzen, im Hören von Musik und natürlich beim Musizieren mit einfachen Instrumenten. Dabei erlernen sie auch Zeichen, Regeln und Formen der Musik, sowie Grundlagen der Notenschrift. Die Instrumentenkunde bietet ausführlich Gelegenheit eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Mehr