Klangkindergarten

Der KlangKindergarten ist ein Angebot, das die Kinder ohne ihre Eltern besuchen und richtet sich, wie schon der Name sagt, an Kleinkinder, die bereits einen Kindergarten besuchen. Altersgerechte Kleingruppen, sowie viele Rituale und Wiederholungen schaffen einen vertrauten Rahmen, in dem sich die Kinder wohlfühlen können.

Der Klangkindergarten möchte die Kinder im spielerischen Umgang an die Musik heranführen. In den Musikstunden wird ein großes Repertoire an Fingerspielen, Bewegungs-, Schlaf- und Tierliedern sowie Tänzen vermittelt. Zum Einsatz kommen kindgerechte Materialien wie z. B. Glöckchen, Klanghölzer, Tücher oder Reifen.

Neben der Freude an der Musik werden durch die Verbindung von Musik, Sprache und Bewegung die motorische und sprachliche, sowie durch das Miteinander in  der Gruppe auch die soziale Entwicklung gefördert.

Der Besuch des Klangkindergartens bietet einen guten Übergang zur Musikalischen Früherziehung.

Mindestalter 2,5 Jahre
Kursdauer 1 Jahr
Kursbeginn 1. August
Anmeldeschluss 31. Mai
Teilnehmerzahl min. 6 Kinder
Unterrichtsdauer 45 Minuten pro Woche
Kursgebühr 24 € pro Monat (Sozialermäßigung möglich)
Kündigung schriftlich 2 Monate vor Semesterende (zum 31. Mai)